Lesehof Stagard - Krems Stein - Presse
 

 

Falstaff

Die Affinität von Riesling für karge, steinige Böden, späte Reife und die damit verbundene langsame Entwicklung der Aromen sind die natürlichen Grundvoraussetzungen, die sich hier, im westlichen Kremstal finden. Und auch die Tatsache, dass sich im Riesling unterschiedlichste Säuren aufbauen und für niedrige pH-Werte sorgen, ist in Zeiten meteorologischer Rekorde kein Nachteil. Die ganze Bandbreite und die Vielfalt der Sorte versuchen die beiden in mittlerweile 14 Versionen offenzulegen: der »urban.R« dient dem Einstieg, der »Rock ’n‘ Riesling« ist die federleichte Referenz an deutsche Herangehensweisen, das »Handwerk«, die ausgewogene und solide Brücke hin zu den Einzellageninterpretationen, von denen es mittlerweile neun gibt – Stagårds ganz persönlichen Versuche, dem Kremstal und seinen Facetten auf die Spur zu kommen.


James Suckling

Our top 100 list on Austrian Wines has shown much about Austrian dry whites overall and how they have changed for the better in recent years. Read on for the full report. 

Unbenanntes Dokument    Untitled Document